Innere Kind Arbeit

Ich fühle mich Autoritätspersonen gegenüber immer soooo klein und bekomme kaum ein Wort heraus.“

Wieso verhalten wir uns manchmal so ganz anders, als wir eigentlich wollen?

  • Als wären wir wir wieder klein und unterlegen?
  • Oder wie ein wütendes Kind?
  • Manchmal haben wir aus nichtigen Anlässen heraus riesengroße Gefühle der Angst oder Wut zum Beispiel.
  • Häufig kommen Mamas zu mir, die bei Stress und Überforderung wütend werden, sogar gewalttätig ihren Kindern gegenüber. Auch hier biete ich einen geschützten Raum, um diese oft sehr schambesetzten eigenen Verhaltenstendenzen anzuschauen und alte Muster zu verändern.
  • Auch ein übertriebenes Klammern und eifersüchtig sein in Partnerschaften können hier Thema sein.

Dahinter können alte Erfahrungen stecken, die uns emotional bis heute begleiten und durch aktuelle Situationen getriggert werden können.

Wenn Sie so ein Muster haben und es gerne durchbrechen möchten, dann kann die sogenannte innere Kind Arbeit helfen.

Das innere Kind steht dabei metaphorisch, also bildhaft und stellvertretend für diese alten Erfahrungen, die in uns abgespeichert sind und es uns unnötig schwer machen können, uns so zu fühlen, zu verhalten und zu denken, wie wir es eigentlich gerne wollen.

Was machen wir bei dieser Arbeit?

Innere Kind Arbeit beginnt mit einem Moment Ihres normalen Tages. Mit einem wiederkehrenden Gefühl, Gedanke oder einem bestimmten Verhalten. Diesen Moment lassen wir vor dem inneren Auge lebendig werden und nutzen dann ihr Erleben, um zurückzugehen zu der ursprünglichen Situation. Keine Sorge, bisher hat das bei jedem geklappt- völlig ohne Vorerfahrungen oder besondere Fähigkeiten. Dann lösen wir diese ursprüngliche Prägung auf und lassen sie in der Vergangenheit. Das ist ein sehr individueller Prozess und läuft bei jedem etwas unterschiedlich ab.

Und dann beschreiben die einen, dass da plötzlich mehr innerer Frieden und Freiheit da ist und dass diese typischen Gefühle, die bis hierhin in den Alltagsmomenten so nicht mehr auftauchen: Die übermäßige Angst vor der Autoritätsperson weicht einem Gefühl inneren Wertes. Die Wut ist besänftigt. Statt Schmollen und Mauern ist Raum zum Handeln. und ähnliches mehr.

Manchmal bedarf es dann noch etwas „Ownwork“ – kleiner Übungen zu Hause zum festigen der neuen Möglichkeiten.

Auch sie möchten ihr inneres Kind an die Hand nehmen?
Dann kontaktieren sie mich für ein Gespräch! Fragen können wir kostenlos telefonisch vorab klären.

Die Sitzungen zur inneren Kind Arbeit dauern 60 bis 90 Minuten.
Die Kosten belaufen sich auf 85€/60min.