Coaching, Hypnose…

Leichter Leben mit HYPNOSE, EMDR & Kognitiver Verhaltenstherapie …

  • bei Kinderwunsch, bei Schwangerschaftsübelkeit, bei Geburtsangst, Beckenendlage, frühzeitigen Wehen, im Wochenbett…
  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Schmerzbewältigung
  • Ressourcenstärkung / Bewältigung schwieriger Situationen: Prüfungen, Vorstellungsgespräch, ein privates Gespräch, Lebensveränderungen
  • Stressreduktion im Beruf oder privat / Burn Out vorbeugen oder den Weg wieder heraus finden
  • Schlafverbesserung: wieder besser Ein- und Durchschlafen und mehr Energie für den Tag haben!

Mein Verständnis von unserer Zusammenarbeit

Ich geselle mich punktuell auf ihrem Lebensweg zu Ihnen. Mit meinem Methodenrucksack „setzen“ wir uns zusammen hin, betrachten, wo sie stehen, wie sie da hingekommen sind und wo sie hingehen möchten. Mit viel Verständnis, einem wohlwollendem Blick und Feingefühl, aber auch Ermutigung zu Neuem bauen wir Ihre Fähigkeiten aus und befreien ihren Rucksack von zu schwerem Gepäck. Wir schärfen Ihren Blick für die passende Richtung, so dass Sie Ihren Lebensweg leichten Fußes und klaren Kopfes weitergehen können.

Ich habe Interesse, was kann ich tun?

Vor der Terminvereinbarung (für EInzelcoachings und Kurse) biete ich ein kostenfreies Telefonat bis zu 15 min an. So gewinnen wir einen ersten Eindruck voneinander und Sie haben die Gelegenheit, Ihre Fragen unverbindlich zu klären. Dann können wir auf Wunsch einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren und Sie erhalten die Vereinbarungen zum Coaching/ zur Kursteilnahme.

Die Einzelcoachings finden in Chemnitz auf dem Kaßberg in der Henriettenstraße statt.

Wie funktioniert „Online-Coaching“?

Online können wir auf folgenden Wegen miteinander arbeiten:

Video-Telefonie: dafür finden wir den geeigneten Weg, z.B. via Skype, Whats-App oder Zoom. Die entsprechende App ihrer Wahl brauchen Sie nur zu installieren und dann kann es auch schon losgehen. Alles, was Sie brauchen ist ein videofähiges Tablet, Notebook oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung. Zu einem fest vereinbarten Termin treffen wir uns zu einem Gespräch per Videochat.

Telefon: Und auch ohne Video können wir in Telefonaten unsere Sitzungen gestalten. Auch hier finden die Gespräche zu fest vereinbarten Terminen statt. Ich rufe Sie an und wir sprechen miteinander am Telefon. Vorteil: Sie müssen sich keine Gedanken über Ihre Wirkung machen und können sich ganz auf das Gesagte konzentrieren. Das Telefonat ist auch gut geeignet, wenn Sie sich während eines wichtigen Gesprächs gerne etwas bewegen und z.B. herumgehen. Das Telefonat findet über oben genannte Apps statt, nur ohne Video bzw. innerhalb Deutschlands über Handy/Festnetz.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Eine Sitzung (50min) wird nach geltender Gebührenordnung für Psychotherapeuten berechnet und beläuft sich aktuell auf 100,55€.

Lassen Sie uns zusammen etwas bewegen.


Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein Zustand, den jeder kennt. Man nennt ihn auch Trance oder Entspannung. Wer meditiert, PMR, Autogenes Training praktiziert oder wer lange auf ein Feuer starrt und ein wenig „wegdriftet“ ist in genau diesem Zustand. In Hypnose ist es leichter, zum Beispiel mit inneren Bildern zu arbeiten, sich auf Ziele und Zustände zu fokussieren. Veränderungen können durch diese intensive Form des Erlebens im therapeutischen Kontakt leichter angeregt werden. Die Befürchtungen eines Kontrollverlustes sind unbegründet. Seriöse Hypnose ist nicht wie die in Medien gezeigte Bühnenhypnose. Sie haben volles Bewusstsein, volle Kontrolle und erinnern das Erlebte.

Kognitive Verhaltenstherapie

Die KVT ist eines der am besten wissenschaftlich untersuchten Methoden, um das Erleben und Verhalten von Menschen in Richtung selbst gewählter Ziele zu beeinflussen. Dabei gehen ausführliche Analysen von lebensgeschichtlichen Ursachen, auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen der Symptome jeder Therapie voraus. Auch werden nicht nur Defizite, sondern auch Ressourcen, die jeder mitbringt, in die Therapiplanung einbezogen. Die KVT arbeitet auf Ebene der Gedanken, der Gefühle, des Körpers und des Verhaltens. Es werden nicht nur Erkenntnisse gewonnen (warum bin ich so?), sondern auch konkrete Schritte der Veränderung im Therapiesetting gemeinsam aus der Analyse abgeleitet, geübt und mittels Hausaufgaben ins echte Leben transferiert.

EMDR

EMDR ist eine Methode von F. Shapiro, die mittels der von außen durch Augenbewegung oder anderer Sinnesstimulierung (abwechselnd auf die Knie klopfen, Geräusche neben den Ohren) beide Hirnhälften aktiviert und somit die Verarbeitung belastende Erinnerungen erleichtert. Sie wird in der Traumatherapie angewendet und u. a. auch in der Schmerztherapie. Zudem erweist sich diese Methode bei der Intensivierung positiven Erlebens als sinnvoll.